Weihnachtsbaumverbrennung 2019 – FF Brachwitz

Es war trüb, kalt, windig und Sprühregen kam noch dazu. Keine schönen Bedingungen für unsere traditionelle Weihnachtsbaumverbrennung.

Doch das stört die Kameraden der Feuerwehr Brachwitz nicht. Hoch motiviert und mit der Unterstützung der Jugendabteilung ging es ans Werk. Die Fahrzeughalle wurde geschmückt, Tische und Bänke aufgestellt, Bäume eingesammelt und vieles mehr. Der Kuchenduft zog schon am frühen Nachmittag die ersten Gäste an. Bis in den späten Abend schwitzten die Kameraden, um die Brachwitzer mit leckeren Köstlichkeiten zu versorgen. Die Zündung der Weihnachtsbäume verlief wieder spektakulär und trotzdem sicher.

Es war ein gelungenes Fest für und mit allen Brachwitzer. Es wurde viel geredet, gelacht und getanzt. Somit trägt die Feuerwehr ihren Teil dazu bei, dass es eine intakte und dynamische Dorfgemeinschaft gibt.

Vielen Dank an die vielen Helfer. Vor allem an unsere Jugend, die trotz eisiger Kälte die Bäume zusammen mit einigen Kameraden eingesammelt haben. Vielen Dank an die Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker. Danke an die Kameraden und Freunde aus dem Dorf, welche sehr viel Zeit für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung investiert haben.

Danke.

Mathias Hoßbach – Beirat der Feuerwehr Brachwitz