Feuerwehr Brachwitz

Die Freiwillige Feuerwehr in Brachwitz

Schlagwort: saalekreis

JFZ 2017 – Jugendfeuerwehrzeltlager

JFZ 2017 – Jugendfeuerwehrzeltlager

Nach dem erfolgreichen und nervenaufreibenden JFZ 2016 ging es 2017 nach Querfurt. Wieder zeigten sich die Veranstalter der von der besten Seite. Eine aufregende Nachtwanderung, viele tolle Aufgaben-Stationen und Spiele machten auch dieses JFZ wieder unvergesslich.

Als Titelverteidiger schaffte es die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Brachwitz wieder auf das Treppchen.

Platz 3 in der Lagerolympiade und Platz 1 im Zweifelderball sind ein tolles Ergebnis und machen uns wieder stolz auf unsere Jungend.

Respekt und weiter so!

 

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2017

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2017

15.06.2017 bis 18.06.2017

Die Jugendfeuerwehr Brachwitz macht sich auf ihren Titel zu verteidigen. Nach hoch dramatischen Szenen, Freud, Leid und einem Tornado freuen sich die Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Brachwitz auf das diesjährige Highlight.

Veranstaltungsort ist Querfurt und es gibt auch eine Nachtwanderung durch die historische Altstadt von Querfurt.

Auf geht es, liebe Jugend. Wir werden euch unterstützen.

 

Original Flyer

 An alle Jugendfeuerwehren des Landkreises Saalekreis und interessierte Jugendfeuerwehren des Umlandes Der Kreisfeuerwehrverband Saalekreis lädt zum 9. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager In der Stadt Querfurt ein vom 15.06. bis 18.06.2017 Es erwartet euch ein tolles Wochenende mit Sport, Spiel und Spaß sowie einigen Überraschungen. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder –und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren sowie die Betreuer und weitere Hilfsorganisationen Auszug aus dem Programm: - Abnahme der Jugendflamme Stufe II - Nachtwanderung mit Stationen durch die Stadt Querfurt - Zeltlagerolympiade mit Stationen wie zum Beispiel: - Knotenstation - andere Hilfsorganisationen DRK, THW usw. - Erlebnispädagogik - Feuerwehrstafette - Volleyball - oder Zweifelderballturnier - Disko mit alkoholfreien Cocktails Infozettel für die Jugendwarte und Betreuer Wir haben die grobe Planung für das Zeltlager in diesem Jahr erstellt, gern freuen wir uns über eure Teilnahme, Unterstützung und eure Ideen bei der Durchführung. Damit wir sicher weiter planen können und ein reibungsloser Ablauf garantiert ist, benötigen wir in den nächsten Wochen einen groben Überblick über die Anzahl der Teilnehmer. Darum bitte ich euch, mir bis zum 31.03.2017 Bescheid zu geben, wie viele Kinder / Jugendliche aus eurer Feuerwehr daran teilnehmen. Der Zettel für die verbindliche Anmeldung ist im Anhang mit dabei, genau wie der Ablaufplan und weitere Informationen des Zeltlagers. Gesucht werden auch Helfer, die zum Beispiel die Absicherung des Volley- bzw. Zweifelderballs übernehmen. Interessenten melden sich gern bei mir oder bei Frau Obst im Büro des Kreisfeuerwehrverbandes. Bitte verbreitet diese Information so weit wie möglich, damit jede Kameradin oder jeder Kamerad die Chance bekommt, sich anzumelden!!! Stellv.Kreisjugendfeuerwehrwart KreisfeuerwehrverbandSaalekreis e.V. Heiko Sander Geusaer Str. 70 Lindenstr.29 06217 Merseburg 06184 Kabelsktal www.kfv-sk.de Mobil: 0174 / 2071393 E-mail: h.sander-sk@freenet.de Sachsen - Anhalt Mit kameradschaftlichen Grüßen Heiko Sander Stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart im Kreisfeuerwehrverband Saalekreis e.V.

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager In der Stadt Querfurt ein vom 15.06. bis 18.06.2017

Infoschreiben 2017 Kreisjugendfeuerwehrzeltlager

 

 

 

 

 

Barrierefreiheit – Originaltext

 

 

 
An alle Jugendfeuerwehren des Landkreises Saalekreis und interessierte Jugendfeuerwehren des Umlandes

 

 

Der Kreisfeuerwehrverband Saalekreis

lädt zum

  1. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager
In der Stadt Querfurt ein

 

vom 15.06. bis 18.06.2017

 

Es erwartet euch ein tolles Wochenende mit Sport, Spiel und Spaß sowie einigen Überraschungen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder –und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren sowie die Betreuer und weitere Hilfsorganisationen

 

Auszug aus dem Programm:

– Abnahme der Jugendflamme Stufe II

– Nachtwanderung mit Stationen durch die Stadt Querfurt

– Zeltlagerolympiade mit Stationen wie zum Beispiel:

         – Knotenstation

         – andere Hilfsorganisationen DRK, THW usw.  

– Erlebnispädagogik

         – Feuerwehrstafette

         – Volleyball – oder Zweifelderballturnier

– Disko mit alkoholfreien Cocktails

                                                             

 

 

 

Infozettel für die Jugendwarte und Betreuer

 

Wir haben die grobe Planung für das Zeltlager in diesem Jahr erstellt, gern freuen wir uns über eure Teilnahme, Unterstützung und eure Ideen bei der Durchführung.

Damit wir sicher weiter planen können und ein reibungsloser Ablauf garantiert ist, benötigen wir in den nächsten Wochen einen groben Überblick über die Anzahl der Teilnehmer.

Darum bitte ich euch, mir bis zum 31.03.2017 Bescheid zu geben, wie viele Kinder / Jugendliche aus eurer Feuerwehr daran teilnehmen. Der Zettel für die verbindliche Anmeldung ist im Anhang mit dabei, genau wie der Ablaufplan und weitere Informationen des Zeltlagers. Gesucht werden auch Helfer, die zum Beispiel die Absicherung des Volley- bzw. Zweifelderballs übernehmen. Interessenten melden sich gern bei mir oder bei Frau Obst im Büro des Kreisfeuerwehrverbandes.

Bitte verbreitet diese Information so weit wie möglich,

damit jede Kameradin oder jeder Kamerad die Chance bekommt, sich anzumelden!!!

 

 

 

 

 

Stellv.Kreisjugendfeuerwehrwart                       KreisfeuerwehrverbandSaalekreis e.V.

                                                                                                                                                              www.kfv-sk.de

 

 

 

 

 

 

 

                                                                     

 

 

 

Testlauf Rosenbauer Fox 3

Testlauf Rosenbauer Fox 3

Heute konnten wir endlich unsere neue Tragkraftspritze Rosenbauer Fox 3 testen. Sie läuft gut und bringt guten Druck bei ordentlicher Menge. Ziemlich Leistungsstark!

Ein weitere Test folgt…

Kurzanleitung

vorher: Kontrolle Ölstand Getriebe(Achtung nur Schauglas, kein Stab), Ölstand Motoröl mit Stab, Tankstand kontrollieren

  1. Anschalten
  2. Ausgekuppelt starten
  3. im Standgas einkuppeln
  4. evtuell entlüften, Ansaugbetrieb
  5. Druckseite öffnen
  6. Druck mit Gas nach Bedarf einstellen