Feuerwehr Brachwitz

Die Freiwillige Feuerwehr in Brachwitz

Gemeinschaftliche Einsatzübung

Gimritz, 21.09.2019

Es ist Samstag 9:00 Uhr als die Sirene unsere Kameraden ins Gerätehaus ruft.

Frühstück, Gartenarbeit oder Spielen mit den Kleinen…das muss warten, wenn man in der Feuerwehr ist.

Im Gerätehaus wird das Einsatzthema kurz besprochen und schnell festgelegt, dass wir die gesamte Technik mitnehmen müssen.

Ein Brand in einer Lagerhalle in Gimritz wird simuliert und schnell ist klar, dass dort kein Wasser oder nur wenig Wasser zur Verfügung steht.

Der perfekte Einsatz für unseren Brachwitzer Schlauchanhänger. Es ist der einzige Anhänger in der Nähe mit fast 800m B-Schlauch.

Kaum angekommen in Gimritz geht es los. Döblitz baut eine Wasserentnahme am Löschteich auf, während Gimritz und Friedrichsschwerz den Erstangriff an der Halle vorbereitet.

Bevor das Löschwasser zur Neige geht, muss eine Schlauchleitung vom Löschteich bis zur Einsatzstelle ausgebaut werden. Nun kommt unser LO ins Spiel. Dank der speziellen Lagerung der Schläuche im Anhänger ist es möglich, direkt aus dem Anhänger die Leitung zu verlegen.

Nach 500m wird eine Druckerhöhungspumpe von der FF Brachwitz mit eingebunden und die Leitung bis zur Einsatzstelle verlegt.

Das Zusammenspiel Aller ist wichtig und funktioniert sehr gut. Nach kurzer Zeit ist genügend Wasser vorhanden.

Der Angriffstrupp hat unterdessen mit schwerer Atemschutztechnik die Halle durchsucht und eine vermisste Person gefunden und geborgen.

Am Ende konnte ein durchweg positives Fazit gezogen werden. Es wurden viele Handgriffe geübt, Technik, wie Pumpen, Gebläse, Atemschutztechnik und vieles mehr getestet und der Umgang damit gefestigt.

Das Aufräumen ging anschließend schnell von der Hand.

Danke an alle Kameraden für eure Einsatzbereitschaft.

Mathias Hoßbach – Beirat Freiwillige Feuerwehr Brachwitz

Einsatz 08 – 2019 Tragehilfe – FF Brachwitz

04.08.2019

Uhrzeit: 15:51 – 16:30

Fahrzeuge: TSFW

Einsatzstärke: 1/3

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete “Tragehilfe”. Mitten in Brachwitz benötige der Rettungsdienst Hilfe beim Tragen einer Person zum Rettungswagen. Der Notarzt kam mit dem Rettungshubschrauber.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

Mathias Hoßbach – Beirat der FF Brachwitz

Einsatz 07 – 2019 VKU PKW BAB14 – FF Brachwitz

31.07.2019

Uhrzeit: 10:14

Fahrzeuge:

Einsatzstärke: 1/2

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete “eingeklemmte Person in PKW auf der BAB 14”. Bevor die Kameraden losfuhren kam der Einsatzabbruch durch die Leitstelle.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

Mathias Hoßbach – Beirat der FF Brachwitz

Ferienspaß mit der Feuerwehr

26.07.2019

Wie in jedem Jahr ist die Feuerwehr Brachwitz fester Bestandteil der Ferienspiele der Kita Saalepiraten in Brachwitz.

An diesem warmen Freitag machten sich die Kameraden mit der gesamten Technik auf zur Kita.

Eine Wasserversorgung wurde aufgebaut, das Boot zu Wasser gelassen und viele andere Dinge für die Kleinsten vorbereitet.

Als ersten Programmpunkt konnten die Kinder einen Kameraden mit all seiner Ausrüstung bestücken. Dazu wurde jedes Kleidungsstück und jeder Teil der Ausrüstung besprochen und deren Funktion erklärt.

Nach diesem anstrengenden Theorieteil, ging man über zum lustigen Teil des Vormittages. Nicht Dosenwerfen hieß die Disziplin, sondern Dosenschießen. Dabei durfte jedes Kind mit dem Wasserstrahl einen Stapel von Dosen umwerfen. Das machte genauso viel Spaß, wie das Rennen durch sie Wassertropfen, welche die Kameraden über dem Sportplatz regnen ließen.

Außerdem wurden noch einige Runden mit dem Feuerwehrboot auf der Saale gedreht.

Danke an alle Kameraden, welche diesen Tag für unsere Kinder unvergesslich gemacht haben.

Mathias Hoßbach – Beirat Feuerwehr Brachwitz

Einsatz 06 – 2019 PKW Brand BAB14 – FF Brachwitz

16.07.2019

Uhrzeit: 09:36 – 10:22

Fahrzeuge: TSF-W

Einsatzstärke: 1/3

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete “PKW Brand ”. Auf der BAB 14 Richtung Dresden geriet ein Fahrzeug in Brand. An der Einsatzstelle angekommen befand sich das Fahrzeug schon im Vollbrand.

Näher gelegene Feuerwehren trafen vor Brachwitz ein und konnten die Löschmaßnahmen ohne Unterstützung unserer Kameraden beenden

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

Mathias Hoßbach – Beirat der FF Brachwitz

Einsatz 05 – 2019 Brand Strohballen – FF Brachwitz

13.07.2019

Uhrzeit: 07:30 – 15:00

Fahrzeuge: TSF-W, MTF, MZF

Einsatzstärke: 1/7

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete “Brand von Strohballen ”. Am Freitag Abend entzündete sich ein großer Stapel mit Strohballen. Um die Feuerwehrleute zu unterstützen wurde die FF Brachwitz zur Brandwache alarmiert.

Die Kameraden kümmerten sich, dass der Haufen schneller herunterbrennt und zogen der Haufen nach und nach auseinander.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

Mathias Hoßbach – Beirat der FF Brachwitz

Einsatz 04 – 2019 Ölspur – FF Brachwitz

04.07.2019

Uhrzeit: 17:05 – 17:35

Fahrzeuge: TSF-W, MTF

Einsatzstärke: 1/7

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete “Ölspur”. Direkt an der Fähre verlor ein KFZ eine größere Menge Diesel. Schnell wurde der Kraftstoff durch die Kameraden mit Hilfe von Bindemittel gesichert.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

Mathias Hoßbach – Beirat der FF Brachwitz

Danke

Die Feuerwehr Brachwitz bedankt sich beim letzten Ortschaftsrat von Brachwitz für die Jahre lange gute und konstruktive Zusammenarbeit. Besonders möchten wir für das offene und sehr fruchtbare Engagement vom scheidenden Ortsbürgermeister würdigen. Dank Jan Richter konnte viele Projekte (nicht nur in der Feuerwehr) angegangen und in die Tat umgesetzt werden.


Vielen Dank.


Gleichzeitig freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Ortschaftsrat und Ortsbürgermeister.


Auf ein gutes Gelingen ein dreifaches…Gut Schlauch…

Mathias Hoßbach – Beirat Feuerwehr Brachwitz

Jugenfeuerwehrzeltlager 2019

In diesem Jahr fand das Jugendfeuerwehrzeltlager in der Stadt Braunsbedra statt.

Schon Tage zuvor wurden für das Zeltlager alle notwendigen Dinge zusammengepackt. Zwei große Zelte, um die Kinder und die Betreuer, sowie die Verpflegung unterzubringen. Ein Pavillon, welcher unseren großen Tisch vor Sonne schützt. An diesem haben wir gemeinschaftlich unserer Malzeiten eingenommen und viele spannende Stunden verbracht. Da mit großer Hitze zu rechnen war, wurde auch ein kleiner Pool von den Betreuern mitgenommen.

Das Zeltlager startet mit dem stressigsten Tag, dem Freitag, wo angereist wird, alles aufgebaut werden muss, Anmeldungen durchgeführt und natürlich die Nachtwanderung mit dem Stationsbetrieb gemeistert werden muss.

Kurz vor Mitternacht startete die Reise durch die Nacht und die Feuerwehrjugend von Brachwitz sah sich außergewöhnlichen Prüfungen ausgesetzt. Nicht unbedingt die typischen Feuerwehrprüfungen mit Knoten usw., sondern Teamgeist und Teamarbeit war angesagt.

Nach einer sehr kurzen Nacht begann ein sehr schöner Samstag, mit einem tollen Frühstück, kleinen Aufgaben und Spaß im Pool. So vergingen die Stunden bis zur Neptuntaufe, welches immer das Highlight eines jeden Zeltlagers ist. Unerwartet traf es diesmal unseren Jugendwart, welcher die Taufe mit Bravur meisterte.

Anschließend fuhren alle Kinder und Jugendlichen der Feuerwehren in das Naturbad Roßbach und verbrachten dort tolle Stunden im kühlen Nass.

Nach einem leckeren Essen wurde der Abend mit einer tollen Disco und unvergesslichen Momenten abgeschlossen.

Am Sonntag wurde ausgiebig gefrühstückt und dann zur spannenden Siegerehrung gegangen. Einen sehr guten sechsten Platz von 33 Feuerwehren konnte unsere Jugend erreichen. Darauf sind wir alle sehr stolz.

Nachdem wieder alles abgebaut und verstaut war, hieß es Abschied nehmen von Braunsbedra und diesem tollen Jugendfeuerwehrzeltlager 2019.

Einen großen Dank gebührt den Organisatoren und vor allem unserer Jugend. Wir sind stolz auf euch!!!

Mathias Hoßbach – Beirat Feuerwehr Brachwitz

Einsatz 03 – 2019 Ödlandbrand – FF Brachwitz

30.05.2019

Uhrzeit: 08:29 – 09:10

Fahrzeuge: TSF-W

Einsatzstärke: 1/4

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete “Feuer”. Schnell fuhren die Kameraden zu dem Objekt am Burgwall und halfen die Flammen zu bekämpfen. Zum Glück war die Wasserversorgung am Burgwall gut, so konnten die Flammen schnell gelöscht werden

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

Mathias Hoßbach – Beirat der FF Brachwitz

« Ältere Beiträge