Feuerwehr Brachwitz

Die Freiwillige Feuerwehr in Brachwitz

Kinderfeuerwehr Brachwitz erreicht erfolgreichen zweiten Platz

Kinderfeuerwehr Brachwitz erreicht erfolgreichen zweiten Platz

Der Petersbergpokal stand an. Schon Wochen zuvor bereiteten sich die Kinder zusammen mit den Betreuern auf diesen Wettbewerb vor. Am Tag des Wettkampfes zeigte sich schon früh die Nervosität, denn man wollte sich natürlich nicht blamieren. Am Ende kam es ganz anders.

Als Parkur wurde eine Bahn mit verschiedenen Stationen aufgebaut. Zuerst gab es einen Kegelslalom, worauf eine Kletterwand folgte. Nadel die Kinder durch einen Schlauch kriechen mussten, gab es das bekannte Stiefelwerfen. Dann mussten die Kinder nur noch über ein Hindernis springen, um dann ander finalen Station ihre Kabelspritze zu füllen und mit dem Wasserstrahl die Ziele zu treffen.  Sehr gute Zeiten von 1:42 und 1:27 reichten jedoch nicht für den Sieg, aber für einen beachtlichen zweiten Platz. Und damit hätten selbst die Kinder nicht gerechnet.

Danke an die Kinder und vor allem an die Betreuen für das Lernen und Lehren.

Ps.: Leider können keine Wettkampfbilder veröffentlicht werden, da wir keine Erlaubnis der Eltern dafür haben

 

Einsatz 12-2018 Ödlandbrand – FF Brachwitz

Einsatz 12-2018 Ödlandbrand – FF Brachwitz

Datum: 15.05.2018

Uhrzeit :  14:15 bis 16:00

Fahrzeuge: TSF-W

Kameraden: 1/4

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete Ödlandbrand. Von einem Hubschrauber gesichtet wurde umgehend die Feuerwehr Brachwitz und Friedrichsschwerz alarmiert. In der Nähe der Straße nach Friedrichsschwerz wurde das Feuer entdeckt. Bei der Ankunft gab es keine lodernden Flammen mehr, trotzdem musste mit dem Schnellangriff sämtliche Glutnester gelöscht werden.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

 

Einsatz 11-2018 Ödlandbrand – FF Brachwitz

Einsatz 11-2018 Ödlandbrand – FF Brachwitz

Datum: 09.05.2018

Uhrzeit :  18:33 bis 19:00

Fahrzeuge: TSF-W

Kameraden: 1/5

Ereignis: Das Einsatzstichwort lautete Ödlandbrand an der A14. Schnell waren die Kameraden am Gerätehaus versammelt und fuhren Richtung des gemeldeten Einsatzortes ab. Auf der Fahrt wurde der Einsatz abgebrochen, da es sich um einen sehr kleinen Brand handelte und eine andere Feuerwehr schon vor Ort war und es unter Kontrolle hatte.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

 

Einsatz 10-2018 Ölspur – FF Brachwitz

Einsatz 10-2018 Ölspur – FF Brachwitz

Datum: 04.05.2018

Uhrzeit :  17:47 bis 19:00

Fahrzeuge: TSF-W, MTF

Kameraden: 1/7

Ereignis: Ab Ortseingang Gimritz von Brachwitz kommend bis Beidersee wurde eine Ölspur entdeckt. Zur Absicherung wurden ca. 300m der Ölspur in den gefährdeten Kurvenbereichen mit Bindemittel gesichert. Anschließend wurde die Einsatzstelle an den Reinigungsdienst übergeben.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

Einsatz 09-2018 Unfall A14 – FF Brachwitz

Einsatz 09-2018 Unfall A14 – FF Brachwitz

Datum: 29.04.2018

Uhrzeit :  00:37 bis 01:05

Fahrzeuge: TSF-W, MTF

Kameraden: 1/9

Ereignis: Auf der A14 wurde von einem PKW ein Reh erfasst. Es gab Blechschaden und das Reh musste geborgen werden.

Es waren mehrere Feuerwehren, Polizei und der Rettungsdienst er im Einsatz.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

 

Einsatz 08-2018 Unfall A14 – FF Brachwitz

Einsatz 08-2018 Unfall A14 – FF Brachwitz

Datum: 25.04.2018

Uhrzeit :  08:53 bis 11:05

Fahrzeuge: TSF-W

Kameraden: 1/2

Ereignis: Auf der A14 wurde ein PKW beim Spurwechsel von einem Sattelschlepper gegen die Mittelleitplanke gedrückt und eingekeilt. Es gab verletzte Personen im PKW, die durch die Kameraden der Feuerwehr befreit werden mussten.

Es waren mehrer Feuerwehren, Polizei, Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

 

Einsatz 07-2018 Brand- FF Brachwitz

Einsatz 07-2018 Brand – FF Brachwitz

Datum: 19.04.2018

Uhrzeit :  05:53 bis 06:08

Fahrzeuge: TSF-W, MTF

Kameraden: 1/7

Ereignis: Das Einsatzstichwort war Brand von Unrat. Am frühen Morgen wurde eine starke Rauchentwicklung über dem Wohnhaus entdeckt und die Kameraden der Feuerwehr alarmiert. Kurze Zeit später konnte der Brand in Augenschein genommen werden. Der Hausbesitzer wurde belehrt und löschte den Brand selbst.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

Einsatz 06-2018 Vermisste Person – FF Brachwitz

Einsatz 06-2018 Vermisste Person – FF Brachwitz

Datum: 17.04.2018

Uhrzeit : 12:02 bis 12:32

Fahrzeuge: TSF-W, MTF

Kameraden: 1/7

Ereignis: Das Einsatzstichwort war „Vermisste Person“. Da die Person nicht zu einem OP Kontrolltermin erschienen war, wurde die Feuerwehr informiert, um abzuklären ob der Person etwas passiert ist. Die Kameraden der Feuerwehr Brachwitz konnte die Person zu Hause durch lautstarkes Klopfen antreffen. Die Person war unversehrt und die Einsatzstelle wurde an die Polizei und dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr Friedrichsschwerz war ebenfalls mit im  Einsatz.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

Einsatz 05-2018 Schneeverwehungen – FF Brachwitz

Einsatz 05-2018 Schneeverwehungen – FF Brachwitz

Datum: 17.03.2018

Uhrzeit : 23:10 bis 23:50

Fahrzeuge: LF8, MTF

Kameraden: 1/6

Ereignis: Durch Schneefall und starken Ostwind wurde die Morlstraße am Ortsausgang Brachwitz stark zugeweht. Zwei PKWs fuhren sich fest und konnten sich nicht mehr selbst aus dem Schneewehen befreien. Dank der Kameraden der Feuerwehr Brachwitz und dem guten alten LO wurden die Fahrzeuge sehr schnell befreit. Die Straße blieb jedoch unpassierbar.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

 

Einsatz 04-2018 Scheunenbrand – FF Brachwitz

Einsatz 04-2018 Scheunenbrand – FF Brachwitz

Datum: 24.02.2018

Uhrzeit : 22:30 bis 23:00

Fahrzeuge: TSF-W

Kameraden: 1/4

Ereignis: Das Einsatzstichwort war „Scheunenbrand“ und da ist Eile angebracht. Schnell rückten die Kameraden der Feuerwehr Brachwitz zum Ereignisort in der Ortschaft Döblitz aus. Angekommen erwies sich der vermeintliche Scheunenbrand zum Glück als harmloser Kleinbrand in einem Straßengraben. Kurze Zeit später war der Einsatz beendet.

Vielen Dank an alle Kameraden für ihren Einsatz.

 

« Ältere Beiträge